home

Einsätze 2013 der Feuerwehr Plettenberg

 

 

Gebäudebrand MIN - Heldenweg

2013 >>
 
 
Feuerwehr Plettenberg
 
 
Einsatz "Gebäudebrand MIN", Heldenweg:
 
 
Gemeldeter Kellerbrand war ein Defekt an der Heizungsanlage.
 
"Kellerbrand in einem Mehrfamilienwohnhaus im Heldenweg auf der Ratschelle, Personen befinden sich noch im Gebäude".
Aufgrund dieser Meldung wurden am späten Sonntag Abend kurz vor 23:00 Uhr die hauptamtliche Wache, der Löschzug 1, bestehend aus den Löschgruppen Stadtmitte und Landemert, sowie Notarzt und Rettungsdienst alarmiert. Zum Zeitpunkt der Meldung befanden sich beide Rettungswagen der Feuerwehr Plettenberg bereits in Paralleleinsätzen, weshalb ein Rettungswagen aus Werdohl von der Feuerwehrleitstelle zur Einsatzstelle entsendet wurde.
Als die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, konnten diese einen Defekt an der ölbetriebenen Heizungsanlage im Heizungskeller feststellen. Die Heizung hatte sich überhitzt und blies über ein Überdruckventil heißen Dampf in den Kellerraum, weshalb für die Anwohner der Eindruck entstand, es würde brennen. Dennoch hatte sich eine an der Heizung abgestellte Holzplatte entzündet, welche aber glücklicherweise durch den austretenden Wasserdampf von selbst gelöscht wurde.
Die Feuerwehr schaltete die Heizungsanlage ab, kontrollierte den betroffenen Bereich mit einer Wärmebildkamera und entfernte weitere brennbare Materialien. Nachdem ein Heizungsinstallateur an der Einsatzstelle eingetroffen war, rückten die Einsatzkräfte nach ca. einer halben Stunde wieder ein.
 
Text: ©Feuerwache Plettenberg
Zurück