home

Einsätze 2013 der Feuerwehr Plettenberg

 

 

Hilfeleistung Sonstiges - Ziegelstraße

2013 >>
 
 
Feuerwehr Plettenberg
 
 
 
Einsatz "Hilfeleistung Sonstiges", Ziegelstraße:
 
 
 
Aktion „Putzmunter“ durch unbekannte Täter anders verstanden
 
Einen Einsatz der besonderen Art erlebten Polizei und Feuerwehr in der Nacht zu Samstag gegen 03.00 Uhr. Unbekannte Täter hatten für die Zusteller vorbereitete Zeitungspakete der Plettenberger Heimatzeitung aufgeschnitten und entlang der Ziegelstraße über die komplette Straßenbreite verteilt. Das war mehr als ein "Dummer-Jungen-Streich", waren sich die Einsatzkräfte vor Ort einig. Als akute Verkehrsgefährdung stufte die Polizei den morgendlichen Einsatz ein und forderte zur Unterstützung die Feuerwehr an. Grund waren zum einen stark einsetzender Regen, sowie der böige Wind und die Rutschgefahr für Verkehrsteilnehmer. "Die Straße sah teilweise aus wie tapeziert", so der Wachabteilungsleiter der Plettenberger Feuer- und Rettungswache. Bereits beim Anrücken kamen den Einsatzkräften Zeitungen im Grafweg entgegen geflogen. Der einsetzende Regen weichte zusätzlich die Zeitungen auf, weshalb akuter Handlungsbedarf bestand. Nicht zuletzt wären die Kanaleinläufe verstopft und hätten somit eine weitere Gefahr  dargestellt. In einem ca. eineinhalbstündigen Einsatz versuchten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei, die Straße weitestgehend per Hand von den Zeitungsresten zu befreien.
 
Text: ©Feuerwache Plettenberg

 

Zurück