home

Einsätze 2013 der Feuerwehr Plettenberg

 

 

Schuppenbrand - In der Schlah

2013 >>
 
 
Feuerwehr Plettenberg
 
 
Einsatz "Schuppenbrand", In der Schlah:
 
 
Gegen 17:00 Uhr wurden die hauptamtliche Wache, sowie der Löschzug 2, bestehend aus den Löschgruppen Holthausen und Oestertal zu einem Gebäudebrand in den Ortsteil Hechmecke alarmiert. Eine Besatzung der Löschgruppe Stadtmitte, welche sich zum Übungsdienst an der Feuerwache befand, rückte ebenfalls mit einem Löschfahrzeug zur Straße "In der Schlah" mit aus.
Die Einsatzstelle musste zunächst erst einmal gesucht werden, da von der Dürerstraße aus keine Rauchentwicklung zu erkennen war. Die Straße In der Schlah ist sehr eng gebaut, zweigt sich anfangs noch mal in zwei Teile ab und ist für große LKW nur mit viel Geschick zu befahren.
Nach kurzer Suche fanden die Einsatzkräfte die Einsatzstelle schließlich auf einem höher gelegenen Anwesen. Dort brannte ein größerer, fest gemauerter Geräteschuppen mit einem abgehängten Spitzboden. Aus noch ungeklärter Ursache war eine an dem Schuppen abgestellte Plastikmülltonne in Brand geraten, welcher mittlerweile auf den Dachstuhl übergegangen war.
Zunächst wurden unter schwerem Atemschutz Fahrräder, sowie andere Gartengeräte durch die Einsatzkräfte der Löschgruppe Holthausen in Sicherheit gebracht. Parallel dazu wurde mit einem weiteren Trupp unter Atemschutz die Brandbekämpfung eingeleitet. Zunächst wurde der Brand durch eine Dachluke im Inneren des Schuppens bekämpft, bevor die Dachpfannen des Dachstuhls von außen über eine Steckleiter entfernt wurden, um den Brand gezielt abzulöschen.
Mittels einer Wärmebildkamera wurde im Abschluss noch einmal der komplette Dachstuhl kontrolliert, bevor die insgesamt 30 Einsatzkräfte nach gut einer Stunde wieder in ihre Standorte einrücken konnten. Personen wurden bei dem Brand zum Glück nicht verletzt.
 
Text: ©Feuerwache Plettenberg

 

Zurück