home

Einsätze 2013 der Feuerwehr Plettenberg

 

 

Verkehrsunfall - K5

2013 >>

 

Feuerwehr Plettenberg

 

Einsatz "Verkehrsunfall", K5:

Am frühen Abend des 07.02.2013 wurden die Hauptwache sowie die Löschgruppe Ohle zu einem Verkehrsunfall auf der K5 zwischen Plettenberg und Landemert gerufen. Gemeldet war ein Unfall eines PKW mit einer eingeklemmten Person.
An der Einsatzstelle angelangt fanden die Kollegen einen Kleinwagen vor, der in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Baum kollidiert war. Schnell wurde erkannt, dass der auf dem Beifahrersitz liegende Fahrer nicht eingeklemmt, sondern nur in seinem Fahrzeug eingeschlossen war, worauf die anrückenden Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr abbestellt wurden.
Nachdem ein Zugang zu dem Verunfallten geschaffen wurde, wurde in Rücksprache mit der Notärztin, entschieden, das Dach des Fahrzeuges abzunehmen, um eine schonende und patientenorientierte Rettung zu gewährleisten.
Nachdem das Dach entfernt war, wurde der Fahrer mittels Spine-Board aus dem Fahrzeug befreit und zur weiteren Versorgung mit dem RTW ins nahegelegene Plettenberger Krankenhaus gebracht.
Die Feuerwehr verblieb an der Einsatzstelle um bei der Unfallaufnahme und bei der Bergung des Fahrzeuges zu unterstützen.
Während der ca. 2 1/2-stündigen Rettungsarbeiten war die K5 voll gesperrt. 

 

Bilder:

1    2

3

Bilder: ©Feuerwache Plettenberg

Zurück